August 29, 2018

Lowrance Veröffentlicht Ein Weiteres Leistungsstarkes Und Kostenloses Software-Update Für HDS Carbon, GEN3 Und Elite-TI-Displays

Das neue Update bietet tolle Funktionen wie Echtzeit-Karten und neue Konnektivität mit Motoren und Mobilgeräten.


WEITERE INFORMATIONEN ÜBER DAS SOFTWARE-UPDATE VON LOWRANCE

  • Genesis Live Kartierung (Elite Ti/HDS Gen3/HDS Carbon)

Das neue Software-Update ermöglicht die Erstellung von Echtzeit-Karten für die aktuelle Einschätzung der Lage, und das neue Software-Update ergänzt die Lowrance Displays mit der Genesis Live Kartierung. Mit der digitalen Tiefe können Überlagerungen von Tiefenkonturen auf Karten erstellt werden, wodurch Genesis Live äußerst benutzerfreundlich ist. Dies bietet ein höchst individuelles Mapping-Erlebnis: Die Benutzer steuern die Konturtransparenz, die Dichte der Konturen auf dem Bildschirm (Intervalle bis zu ½ Fuß), die Tiefe und die Farbpaletten zur Sicherheitsschattierung und vieles mehr. Genesis Live Karten können auf einer SD-Karte gespeichert werden, damit sie immer wieder verwendet werden können.

  • Anzeige von Textnachrichten und Smartphone-Benachrichtigungen (HDS Carbon)

Das Software-Update ist mit Bluetooth-fähigen HDS Carbon-Displays kompatibel und ermöglicht es Benutzern, ihr Smartphone rasch und einfach zu verbinden, um Textnachrichtenfunktionen auf ihrem Gerät zu nutzen. Zu den Android-Funktionen zählen die Anzeige von eingehenden Textnachrichten und Beantwortung, die Erstellung neuer Nachrichten und Nachrichtenvorlagen und der Zugriff auf die Nachrichtenhistorie und Anrufprotokolle. Die iOS-Funktionen umfassen die Anzeige von eingehenden Textnachrichten und das Anrufprotokoll.

  • Erweiterte Motor-Integration

Nach der Einführung der Yamaha-Motor-Integration auf HDS Carbon- und HDS Gen3-Displays im Lowrance Software-Update 18.1, wird diese Funktion nun im neuen Software-Update 18.2 auf die 7-, 9- und 12-Zoll Elite Ti-Displays ausgeweitet und ergänzt die Motorkalibrierungs- und Alarmfunktionen des Systems. Darüber hinaus können Kunden mit Evinrude-Motoren jetzt auf den gleichen Display-Serien ebenfalls ein vollständig integriertes Erlebnis genießen. Wenn eine Verbindung über ein NMEA 2000-Netzwerk zu einer Evinrude-Motorsteuereinheit vorhanden ist, wird die Funktion automatisch freigeschaltet, und die Informationen sind vom Motormodul aus leicht zugänglich. Die Evinrude-Motor-Integration umfasst die Überwachung von Flüssigkeitsständen, erweiterte Motorkonfigurationen und Wintertauglichkeit.

 

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER DAS SOFTWARE-UPDATE VON LOWRANCE